Wer vermisst seine Unterhosen??

Wer vermisst seine Unterhosen?

Zeitungsbericht in der Sunnmørsposten vom 16.Juni 2017 (Übersetzung):

In Valldal werden mehr als nur Erdbeeren angebaut. Eines Tages waren mehrere Bäume im Omenås Hüttengebiet voll mit frisch gewaschenen Herrenunterhosen.

«Ich weiss wirklich nicht, wem die gehören. Die Unterhosen hingen eines Tages einfach nur da,» sagt ein belustigter Hallvard Omenås der Zeitung Sunnmørsposten.

Vom Winde mitgenommen

«Letzten Mittwoch war kräftiger Ostwind oben im Tal. Er war nur knapp unter Sturmstärke,» sagte Omenås. Er glaubt daher, dass es dieser Wind war, der die Unterhosen oben in den Baum wehte, so dass sie dort nun hingen.

Aber wo kommen sie her?

Omenås meint, die Erklärung dazu kann einfach die sein, dass die Unterhosen zum trocknen auf die Wäscheleine oder anderweitig in der Nähe aufgehängt wurden und der Wind sie bis in die Bäume des Hüttengebiets wehte..

Das schrieb jedefalls die Zeitung Storfjordnytt, die als erstes über das Unterhosenmysterium im Erdbeerdorf berichtete. Dort sprach man von der «Unterhoseninvasion in Omenås».

Nachforschungen

Seit dem Unterhosenfund vor einer Woche hat Hallvard Omenås eine eigenen Suchaktion nach dem Eigentümer der Unterhosen betrieben, bislang aber ohne Glück.

«Ich habe die Leute in der Nachbarschaft befragt, aber die wissen nichts von den Unterhosenbefreiten,» sagte der der Sunnmørsposten.

Es nutzte auch nichts, dass er gesuchten Eigentümern in der Lokalzeitung fahndete.

«Niemand hat sich bislang gemeldet. Alle sagen, dass sie ihre Unterhosen anhaben.»

«Könnte es nicht sein, dass Dich jemand auf den Arm nehmen will und daher einen Baum mit Unterhosen schmückt?»

«Das wäre in diesem Fall ein gelungener Scherz,» lacht Omenås.

Björn Borg

Über welche Unterhosen sprechen wir?

«Sie haben verschiedene Farben, sowohl Schwarz, Rosa und Grün. Und ich kann erkennen, dass sowohl ‚Björn Borg‘ als auch ‚Pierre Robert‘ drauf steht. Die Grösse variiert von klein bis gross,» erzählt Omenås.

Touristen-Unterhosen?

Er schliesst nicht aus, dass auch Touristen auf der Durchreise, die nicht die Lokalzeitung abonieren, ihre Unterhosen vermissen. Warst Du also im Valldal in Urlaub und kamst ohne Unterhosen nach Hause, dann hat also Hallvard Omenås aus dem Omenås Hüttengebiet inzwischen gut auf Deine Unterhosen aufgepasst

Dirk/18.06.2017




Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*